Aktuelle Angebote von Adobe

Aktualisiert am 07.05.24
  • Creative Cloud All Apps für Studierende und Lehrkräfte: 65% Rabatt. Zum Angebot.
  • Foto-Abo (Photoshop und Lightroom) für Einzelanwender um nur 11,89 €/Monat. Zum Angebot.
  • 10 kostenlose Bilder von Adobe Stock. Zum Angebot.

Wir alle wissen, dass Photoshop ein mächtiges Werkzeug ist, das uns unendliche Möglichkeiten bietet, unsere Kreativität auszudrücken. Aber manchmal kann es passieren, dass Photoshop nicht so funktioniert, wie wir es erwarten. In solchen Fällen kann das Zurücksetzen der Voreinstellungen eine schnelle und effektive Lösung sein, um das Programm wieder auf den richtigen Weg zu bringen. Es ist wie ein Frühjahrsputz für Photoshop, der alle unerwünschten oder problematischen Einstellungen beseitigt und das Programm auf seinen ursprünglichen, sauberen Zustand zurücksetzt.

Sicherung der aktuellen Photoshop-Voreinstellungen

Bevor wir mit dem Zurücksetzen der Voreinstellungen beginnen, ist es wichtig, dass wir unsere aktuellen Einstellungen sichern. Diese Sicherung ermöglicht es uns, zu unseren ursprünglichen Einstellungen zurückzukehren, falls wir das Zurücksetzen rückgängig machen möchten. Um dies zu tun, beende Photoshop und navigiere zum Settings-Ordner von Photoshop. Ziehe den gesamten Ordner auf den Desktop oder an einen sicheren Ort, um ein Backup deiner Einstellungen zu erstellen.

Hier der genaue Pfad:

  • macOS: Benutzer/[Benutzername]/Library/Preferences/Adobe Photoshop [Version] Settings
  • Windows: Benutzer\<Benutzername>\AppData\Roaming\Adobe\Adobe Photoshop [Version]\Adobe Photoshop [Version] Settings
Library-Ordner auf dem Mac
Standardmäßig ist der Library-Ordner auf dem Mac ausgeblendet. Hier erfährst du wie du ihn einblendest.

Verschiedene Methoden zum Zurücksetzen der Voreinstellungen in Photoshop

Verwendung von Tastenkombinationen

Eine der einfachsten Methoden zum Zurücksetzen der Voreinstellungen in Photoshop ist die Verwendung von Tastenkombinationen. Beende Photoshop, halte den folgenden Tastaturbefehl gedrückt und starte Photoshop:

  • macOS: Befehlstaste + Wahltaste + Umschalttaste
  • Windows: Strg + Alt + Umschalt

Nach dem Start von Photoshop erscheint ein Dialogfeld mit der Frage, ob du die Adobe Photoshop-Einstellungen löschen möchtest. Klicke auf „Ja“, und neue Voreinstellungsdateien werden an ihrem ursprünglichen Speicherort erstellt.

Verwendung des Dialogfelds „Voreinstellungen“

Eine andere Methode zum Zurücksetzen der Voreinstellungen in Photoshop ist die Verwendung des Dialogfelds „Voreinstellungen“. Öffne die Voreinstellungen von Photoshop und klicke auf „Voreinstellungen beim Beenden zurücksetzen“. Bestätige die Aktion im folgenden Dialogfeld und beende und starte Photoshop erneut. Neue Voreinstellungsdateien werden an ihrem ursprünglichen Speicherort erstellt.

Manuelle Methode

Die manuelle Methode zum Entfernen von Voreinstellungsdateien ist die gründlichste Methode, um Photoshop auf seinen Standardzustand zurückzusetzen. Beende Photoshop und navigiere zum Settings-Ordner von Photoshop. Ziehe den gesamten Ordner Adobe Photoshop [Version] Settings (den genauen Pfad findest du weiter oben im Artikel unter “Sicherung der aktuellen Photosghop-Einstellungen”) auf den Desktop oder an einen sicheren Ort, um ein Backup deiner Einstellungen zu erstellen. Dann öffne Photoshop, und neue Voreinstellungsdateien werden an ihrem ursprünglichen Speicherort erstellt.

Was passiert nach dem Zurücksetzen der Voreinstellungen?

Nachdem du die Voreinstellungen in Photoshop zurückgesetzt hast, wird das Programm auf seinen ursprünglichen Zustand zurückgesetzt. Das bedeutet, dass alle von dir vorgenommenen Anpassungen und Änderungen gelöscht werden und Photoshop so aussieht und sich so verhält, als hättest du es gerade neu installiert. Alle deine Pinsel, Muster, Aktionen, Verläufe, Formen, Stile, Konturen und andere benutzerdefinierte Inhalte bleiben jedoch erhalten, da sie nicht als Teil der Voreinstellungen betrachtet werden.

Häufig gestellte Fragen zum Zurücksetzen der Voreinstellungen in Photoshop

Frage: Geht beim Zurücksetzen der Voreinstellungen in Photoshop etwas verloren?

Antwort: Nein, beim Zurücksetzen der Voreinstellungen gehen keine deiner Arbeiten oder Projekte verloren. Was zurückgesetzt wird, sind die Einstellungen und Präferenzen, die du im Laufe der Zeit angepasst hast. Deine Pinsel, Muster, Aktionen, Gradienten, Formen, Stile, Konturen und andere benutzerdefinierte Inhalte bleiben erhalten.

Frage: Wie oft sollte ich die Voreinstellungen in Photoshop zurücksetzen?

Antwort: Es gibt keine festgelegte Regel dafür, wie oft du die Voreinstellungen zurücksetzen solltest. Es hängt davon ab, wie oft du Photoshop verwendest und ob du auf Probleme stößt. Einige Leute setzen ihre Voreinstellungen regelmäßig zurück, um sicherzustellen, dass Photoshop reibungslos läuft, während andere es nur tun, wenn sie auf ein Problem stoßen.

Frage: Kann ich meine alten Voreinstellungen wiederherstellen, nachdem ich sie zurückgesetzt habe?

Antwort: Ja, du kannst deine alten Voreinstellungen wiederherstellen, wenn du vor dem Zurücksetzen eine Sicherung deiner aktuellen Voreinstellungen erstellt hast. Wenn du dies nicht getan hast, werden die alten Voreinstellungen gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden.

Ich hoffe, dieser Artikel hat dir geholfen, einen tieferen Einblick in das Zurücksetzen der Voreinstellungen in Photoshop zu bekommen.

Bitte bewerte diesen Artikel:
.

Pin It on Pinterest