Meine Erfahrungen mit der Creative Cloud | pixelsucht.net

Als die Adobe Creative Cloud erschienen ist, war der Aufschrei groß. Software mieten? Das stoßt vielen sauer auf. Ich habe das Fotografie-Paket für 9,90 € (exkl. MwSt.) seit November 2013 abonniert und schildere hier meine Erfahrungen.

Einen Überblick über alle Abo-Varianten und deren Preise gibt’s übrigens hier.

Das Fotografie-Paket enthält folgende Programme:

Während ich die Desktop-Apps regelmäßig verwende, hält sich das Ganze mit den Mobile-Apps (noch) in Grenzen.

Ist die Abo-Variante preisgünstiger als ein Einmalkauf?

In meinem Fall sicher. Während man früher einen relativ hohen Preis für den Erstkauf hinlegen musste, fielen auch immer wieder Kosten für Updates an. Diese erschienen normalerweise zwei Mal im Jahr und kosteten einige hundert Euro.

Im Moment bezahle ich im Jahr (Jahres-Abo) 118,80 € (exkl. MwSt.). Zu diesem Preis hätte ich mir Photoshop als Einmalkauf niemals zulegen können.

Natürlich ist das Fotografie-Paket eine sehr günstige Variante. Benötigt man noch Illustrator oder InDesign, so kommt man an ein Komplett-Abo nicht vorbei und der monatlich anfallende Betrag wird mit 48,18 € (exkl. MwSt.) deutlich höher. Trotzdem finde ich das Preis-Leistungs-Verhältnis durchaus fair. Fast alle Adobe-Programme sind mittlerweile sehr ausgereift und durchaus ihren Preis wert.

Sehr zu schätzen weiß ich die regelmäßigen Updates. Allerdings warte ich meistens ein paar Wochen ab, bis ich auf die neueste Version aktualisiere. Es ist schon öfters passiert, dass ein Update Fehler im Programm mit sich gebracht hat. Adobe bessert dann allerdings relativ flott nach und liefert ein neues Update mit Fehlerbehebungen.

Die Creative Cloud: Das ist wichtig zu wissen

Möchte man sich die Creative Cloud das erste Mal anschaffen, so treten eine Menge Fragen auf. Das sollte man wissen:

Muss ich online sein, um auf meine Desktop-Applikationen zugreifen zu können?

Nein. Da alle Applikationen, z. B. Photoshop oder Illustrator, lokal installiert werden, ist für die Nutzung keine permanente Verbindung zum Internet notwendig.

Eine Internet-Verbindung ist bei der Erstinstallation der Desktop-Tools sowie zur Lizenzprüfung nötig. Sobald die Gültigkeit der Lizenz bestätigt wurde, können die Applikationen auch offline verwendet werden. Standardmäßig versuchen die installierten CC-Applikationen alle 30 Tage, die Gültigkeit der Software-Lizenz zu verifizieren.

Mitglieder mit einem Jahres-Abo können die installierten CC-Applikationen bis zu 99 Tage lang offline nutzen. Mitglieder mit einem Monats-Abo können die Applikationen bis zu 30 Tage lang offline nutzen.

Müssen meine Dateien in der Cloud gespeichert werden?

Nein. Die Dateien bleiben auf deiner Festplatte. Auch wenn du lokal gespeicherte Dateien mit deinem Creative Cloud-Speicher synchronisierst, bleibt immer eine Kopie der betreffenden Dateien auf deiner Festplatte erhalten.

Kann ich die aus der Creative Cloud heruntergeladene Software auf mehreren Computern einsetzen?

Ja. Als Creative Cloud-Abonnent kannst du CC-Applikationen auf zwei Computern installieren und aktivieren, unabhängig vom Betriebssystem.

Was geschieht mit meinen Dateien in der Cloud, wenn ich mein Abo beende oder herabstufe?

Die CC-Dateien sind auf deinem Desktop und den Servern der Creative Cloud gespeichert. Wenn du dein kostenpflichtiges Abo beendest oder auf ein kostenloses Abo umsteigst, hast du weiterhin Zugriff auf alle deine Dateien im Creative Cloud-Ordner, auf deinem Computer und auf der Creative Cloud-Website.
Mit einem kostenlosen Abo verfügst du über 2 GB Cloud-Speicherplatz. Falls deine Dateien mehr als 2 GB beanspruchen, kannst du keine Dateien synchronisieren, bis der genutzte Online-Speicher entsprechend reduziert wurde.
Wird der genutzte Speicherplatz nicht innerhalb von 90 Tagen auf 2 GB reduziert, kannst du womöglich nicht mehr über die Creative Cloud-Website auf einige oder alle Ihre Dateien zugreifen. Die auf deinem Computer gespeicherten Dateien sind von dieser Beschränkung nicht betroffen.

Kann ich auch einzelne Desktop-Applikationen im Abo erwerben, z. B. Photoshop?

Ja. Die meisten Adobe-Anwendungen sind auch im Einzelprodukt-Abo erhältlich. Eine Auflistung aller erhältlichen Produkte und deren Preise findest du hier ( im Absatz „Creative Cloud – Einzelprodukt-Abo“). Mit dem Einzelprodukt-Abo erhältst du Zugriff auf eine CC-Desktop-Applikation deiner Wahl, Updates und Upgrades sofort nach Verfügbarkeit, 20 GB Online-Speicherplatz plus Zugang zum Online-Dienst ProSite, mit dem du dein persönliches Online-Portfolio mit eigener URL erstellen kannst und Integration mit Behance. Außerdem steht dir der Creative Cloud-Client – zur Überwachung sämtlicher Vorgänge rund um Ihr Abo – sowie Optionen zur Synchronisation von Einstellungen, Schriften und Farben (derzeit nur mit ausgewählten Anwendungen möglich) zur Verfügung.

Sind Prepaid-Abos für die Creative Cloud erhältlich?

Ja. Prepaid-Abos sind für jeweils ein Jahr für die komplette Creative Cloud für Einzelanwender sowie für die Student and Teacher Edition erhältlich. Der Preis ist derselbe wie beim Kauf eines Jahres-Abos bei Adobe, allerdings begleichst du die Gebühren nicht über zwölf Monate verteilt, sondern in voller Höhe vorab. Die Jahresgebühr wird jedes Jahr zum Stichtag des Abo-Beginns von deinem Kreditkartenkonto abgebucht. Die Creative Cloud für Teams ist nicht als Prepaid-Abo erhältlich.
Prepaid-Jahres-Abos sind auch bei Fachhändlern und Online-Händlern erhältlich. Die Gebühren begleichen Sie mit einem einmaligen Jahresbetrag vorab.

Bitte bewerte diesen Artikel:
.


Aktuelle Angebote von Adobe

65 % Rabatt!

Schüler, Studenten und Lehrkräfte sparen mindestens 65% beim Creative Cloud Komplett-Abo.

Preisvergleich zwischen allen Adobe-Produkten!

Ein Preisvergleich zwischen allen Adobe-Produkten hilft dir bei der Entscheidung.

Creative Cloud für Teams – ab 29,99 € pro Monat

Branchenführende Kreativapplikationen und Dienste plus Business-Features.

Das ist für dich auch interessant

Pin It on Pinterest

Zehntausende Nutzer verwenden mittlerweile

meine Erweiterungen für Photoshop.

 

 

  • • Sparen sehr viel Zeit
  • • Komplett neue Möglichkeiten
  • • Regelmäßige Updates