Umfrage unter Fotografen 2016 – Arbeitsbereiche, Auftragslage, steuerliche Einordnung (Teil 2) | pixelsucht.net

Teil 2 der Umfrage von berufsfotografen.com. In diesem Artikel werden die Fragen zu Arbeitsbereiche, Auftragslage und steuerliche Einordnung ausgewertet.


4In welchen Arbeitsbereichen sind die Fotografen tätig?

Auch spezialisierte Fotografen sind so gut wie immer in mehreren Arbeitsbereichen tätig und so war bei dieser Frage auch eine Mehrfachauswahl möglich. Eine der beliebtesten Kombinationen war somit die People- und Eventfotografie. Der Bereich Film ist mit 3% immer noch nicht sonderlich stark vertreten. Und auch wenn viele gerne Landschaften fotografieren, ist eine Spezialisierung hier aufgrund der geringen Kundennachfrage kaum möglich. Landschaften fotografiert einfach jeder „einfach so“ mit, wenn sie gewünscht sind.

Noch immer scheinen nur wenige Fotografen Video oder Filmproduktionen anzubieten. Es wird spannend zu sehen sein, wann und ob die Bereiche sich in Zukunft deutlicher überschneiden.

fotografen-umfrage-arbeitsbereiche


5Wie ist die Auftragslage?

In einem Wort zusammengefasst könnte man sagen, dass die Auftragslage von den Fotografen als konstant empfunden wird. Im Vergleich mit dem Vorjahr hat sich nicht viel verändert. Schön ist, dass etwas weniger Fotografen die Lage als schlecht oder bedrohlich einschätzen.

fotografen-umfrage-auftragslage


6Wie viele Fotografen sind steuerlich als Künstler und wie viele als Gewerbetreibende gemeldet?

Dieses Ergebnis hat doch überrascht. So sind über ein Drittel der Fotografen im Bereich der künstlerischen Fotografie tätig. 65% haben ein Gewerbe angemeldet.

Ob ein Fotograf gewerblich oder freiberuflich tätig ist, ist nicht immer leicht zu entscheiden. So wird für eine steuerliche Einordnung nicht selten ein Gutachter hinzugezogen, der dann klärt, ob die Fotos eine künstlerische Gestaltungshöhe beinhalten.

fotografen-umfrage-steuerliche-einordnung


Alle Artikel zu dieser Umfrage:

Bitte bewerte diesen Artikel:
.

Aktuelle Angebote von Adobe

65 % Rabatt!

Schüler, Studenten und Lehrkräfte sparen mindestens 65% beim Creative Cloud Komplett-Abo.

Preisvergleich zwischen allen Adobe-Produkten!

Ein Preisvergleich zwischen allen Adobe-Produkten hilft dir bei der Entscheidung.

Creative Cloud für Teams – ab 29,99 € pro Monat

Branchenführende Kreativapplikationen und Dienste plus Business-Features.

Das ist für dich auch interessant

Pin It on Pinterest

Zehntausende Nutzer verwenden mittlerweile

meine Erweiterungen für Photoshop.

 

 

  • • Sparen sehr viel Zeit
  • • Komplett neue Möglichkeiten
  • • Regelmäßige Updates