Mit diesem Beitrag möchte ich eine Reihe von Basic-Photoshop-Anleitungen starten. Schließlich sind wir alle nicht gelernter vom Himmel gefallen.

Ich bekomme immer wieder Basic-Fragen zu Photoshop. Die häufigsten Fragen, möchte ich in dieser Artikelserie beantworten.

Ein Bild bzw. die Arbeitsfläche drehen

Eine Bild-Drehung dreht die gesamte Arbeitsfläche, also alle darin enthaltenen Elemente und Ebenen.

Hierfür stehen folgende Befehle zur Verfügung:

  • 180°
  • 90° im Uhrzeigersinn
  • 90° gegen den Uhrzeigersinn
  • Per Eingabe
  • Arbeitsfläche horizontal spiegeln
  • Arbeitsfläche vertikal spiegeln
Photoshop Bild/Ebene drehen

Die Befehle für die Bilddrehung findet man unter „Bild“ > „Bilddrehung“.

Die verschiedenen Befehle sind selbsterklärend. Mit „Per Eingabe“ ist es möglich, einen genauen Wert für den Winkel, sowie die Richtung (im oder gegen den Uhrzeigersinn) einzutragen.

Photoshop Bild/Ebene drehen

Eine einzelne Ebene drehen oder spiegeln

Wähle die gewünschte Ebene mit einem Klick aus und wähle „Bearbeiten“ > „Transformieren“.

Aktuelle Angebote von Adobe

65 % Rabatt!

Schüler, Studenten und Lehrkräfte sparen mindestens 65% beim Creative Cloud Komplett-Abo.

Preisvergleich zwischen allen Adobe-Produkten!

Ein Preisvergleich zwischen allen Adobe-Produkten hilft dir bei der Entscheidung.

Creative Cloud für Agenturen und Unternehmen – ab 29,99 € pro Monat

Branchenführende Kreativapplikationen und Dienste plus Business-Features.

Hier findest du die selben Einträge wie zur Drehung der Arbeitsfläche und einige mehr.

TIPP
Mit meiner Photoshop-Erweiterung Configurator Reloaded musst du nicht mehr durch unzählige Menüs hangeln.

Leg dir einfach per Drag & Drop häufig gebrauchte Befahle als Buttons an und starte sie mit einem Klick!

Das Ganze geht übrigens schneller, wenn du das Tastenkürzel „Cmd + T“ bzw. auf Windows „Strg + T“ betätigst. Hierdurch wird ein Rechteck um die Ebene bzw. Auswahl erscheinen.

Platziert man den Mauszeiger außerhalb des Rechtecks wie im Screenshot oben, kann durch klicken und ziehen frei gedreht werden (in diesem Fall die Nuss, die auf einer separaten Ebene liegt).

Ein Rechtsklick innerhalb des Rechtecks bringt die gleichen Befehle welche man unter „Bearbeiten“ > „Transformieren“ findet. Ich wähle meistens diesen Weg, da ich mich so nicht durch Menüs hangeln muss.

Bitte bewerte diesen Artikel:
.

Das könnte dich auch interessieren

Pin It on Pinterest

Zehntausende Nutzer verwenden mittlerweile

meine Erweiterungen für Photoshop.

 

 

  • • Sparen sehr viel Zeit
  • • Komplett neue Möglichkeiten
  • • Regelmäßige Updates

Schon meine

Photoshop-Panels probiert?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen