Neu in Lightroom Mobile: RAW HDRs aufnehmen | pixelsucht.net

Gestern ist ein Update (v 2.7 für iOS; v 2.3 für Android) für die mobile Version von Lightroom erschienen.

Die offizielle Meldung von Adobe gibt es hier.

In dieser Version ist es möglich direkt RAW HDRs (High Dynamic Range) aufzunehmen.

Der neue HDR-Modus bestimmt automatisch den korrekten Belichtungsbereich und nimmt dann drei DNG-Dateien auf, die dann in der App automatisch von Geisterbildern entfernt, ausgerichtet, überlagert und getonemapped werden. Heraus kommt ein 16-Bit-DNG mit allen Vorteilen eines HDR- als auch eines RAW-Fotos.

Oben die 3 Belichtungen, die im Hintergrund aufgenommen werden (in DNG!). Unten die überblendeten Fotos. Quelle: Adobe

Momentan funktioniert der HDR-Modus für folgende Geräte (weitere Unterstützungen sind in Planung):

  • iPhone 6s
  • iPhone 6s Plus
  • iPhone 7
  • iPhone 7 Plus
  • iPhone SE
  • iPad Pro 9.7 „
  • Samsung S7
  • Samsung S7 Edge
  • Google Pixel
  • Google Pixel XL

Russell Brown stellt im folgenden Video-Tutorial (Englisch), den neuen Modus vor:


Aktuelle Angebote von Adobe

65 % Rabatt!

Schüler, Studenten und Lehrkräfte sparen mindestens 65% beim Creative Cloud Komplett-Abo.

Zum Angebot

1 Monat Adobe Stock geschenkt!

Wenn Adobe Stock für ein Jahr abonniert wird, ist der erste Monat gratis. Das sind 10 Bilder zum Nulltarif! Das Abo ist bis zum Ende des ersten Monats jederzeit kündbar.
Zum Angebot

Preisvergleich zwischen allen Adobe-Produkten!

Ein Preisvergleich zwischen allen Adobe-Produkten hilft dir bei der Entscheidung.
Zum Preisvergleich
Bitte bewerte diesen Artikel:
.

Pin It on Pinterest

Zehntausende Nutzer verwenden mittlerweile

meine Erweiterungen für Photoshop.

 

 

  • • Sparen sehr viel Zeit
  • • Komplett neue Möglichkeiten
  • • Regelmäßige Updates