Lightroom CC / 6: Neuerungen – Preis – Unterschiede

Vor ca. 3 Stunden war es soweit. Adobe hat die neue Version von Lightroom auf uns losgelassen. Und zwar gibt es zwei Ausführungen: Lightroom CC und Lightroom 6.

Was sind die Unterschiede, wirst du dich fragen. Lightroom CC gehört, wie der Name schon sagt, zur Creative Cloud und ist auch nur über ein Cloud-Abo erhältlich. Lightroom 6 gibt es als Einzelprodukt.

Die Möglichkeit Fotos mit einem mobilen Gerät zu synchronisieren ist nur mit der CC-Version möglich. Ebenfalls ist Lightroom Mobile nur mit dieser erhältlich.

Die wichtigsten Neuerungen in Lightroom CC/6

  • HDR-Funktion: Belichtungsreihen lassen sich jetzt auch in Lightroom direkt zusammenfügen. Und zwar auch RAW-Dateien, welche nach dem Zusammenfügen den vollen Dynamikumfang einer RAW-Datei enthalten. Sehr cool!
    Zum HDR-Video-Tutorial von Adobe (Englisch)
  • Gesichtserkennung: Nachdem einige Fotos der selben Person mit dem Namen getaggt werden, erkennt Lightroom im Katalog Fotos der selben Person und taggt diese automatisch. Wie gut das funktioniert muss ich selbst erst noch ausprobieren. Sollte es aber recht gut klappen, auf jeden Fall eine tolle neue Funktion um alle Fotos der selben Person sortieren zu können.
    Gesichtserkennung ist ja so eine Sache bzgl. Datenschutz – Adobe (zumindest Sven Dölle) sagt, dass diese Daten nur lokal auf dem Rechner gespeichert und keine Infos weitergesendet werden.
    Zum Gesichtserkennung-Video-Tutorial von Adobe (Englisch)
  •  Zusammenfügen zu einem Panorama: Auch das funktioniert jetzt ohne Photoshop. Ebenfalls mit Raw-Dateien und einer Raw-Datei als Ergebnis. Ebenfalls richtig cool!
    Zum Panorama-Video-Tutorial von Adobe (Englisch)
  • Optimierter Workflow: Lightroom nutzt jetzt auch Grafikprozessoren um die Arbeitsgeschwindigkeit zu verbessern. Das war höchste Zeit! Weiters gibt es flexible Maskierungsfunktionen mit Radial- und Verlaufsfiltern.
    Zum Panorama-Video-Tutorial von Adobe (Englisch)
  • Aufgrund des optimierten Workflows 32-Bit-System nicht mehr unterstützt.


Weitere Neuerungen

  • Dia-Shows: Können jetzt mit Videos und unterlegter Musik ergänzt werden. Ebenfalls gibt es Effekte wie Schwenken und Zoomen.
    Zum Dia-Show-Video-Tutorial von Adobe (Englisch)
  • Lightroom Mobile gibt’s jetzt auch für Android
  • Austauschen und präsentieren: Webgalerien können direkt in Lightroom erstellt und ausgetauscht werden
  • Neuer Präsentationsmodus: Auf dem iPad und iPhone wurde ein neuer Präsentationsmodus implementiert, der versehentliche Änderungen verhindert.

Alle Neuerungen findest du hier.

Sven Dölle von Adobe und Martin Krolop stellen hier die neue Version vor:

Der Preis

Lightroom CC gibt es im Bundle mit Photoshop CC in der „Creative Cloud Fotografie“ um 11,89 € monatlich. Ebenfalls ist es natürlich in den größeren/teureren Bundles dabei.

Der Preis von Lightroom 6 beträgt 129,71 (inkl. Mwst.).

Leider konnte ich die neue Version nicht ausprobieren, da es momentan einen riesigen Ansturm auf die Adobe-Homepage bzw. dem Download gibt.

Was sagst du zur neuen Version?

 

 


Aktuelle Angebote von Adobe

65 % Rabatt!

Schüler, Studenten und Lehrkräfte sparen mindestens 65% beim Creative Cloud Komplett-Abo.

Zum Angebot

1 Monat Adobe Stock geschenkt!

Wenn Adobe Stock für ein Jahr abonniert wird, ist der erste Monat gratis. Das sind 10 Bilder zum Nulltarif! Das Abo ist bis zum Ende des ersten Monats jederzeit kündbar.
Zum Angebot

Preisvergleich zwischen allen Adobe-Produkten!

Ein Preisvergleich zwischen allen Adobe-Produkten hilft dir bei der Entscheidung.
Zum Preisvergleich
Bitte bewerte diesen Artikel:
.

Pin It on Pinterest

Zehntausende Nutzer verwenden mittlerweile

meine Erweiterungen für Photoshop.

 

 

  • • Sparen sehr viel Zeit
  • • Komplett neue Möglichkeiten
  • • Regelmäßige Updates