Anleitung: Canon 6D Firmware-Update (auch für andere Canon-Modelle geeignet) | pixelsucht.net

Seit ich mir vor ca. 3 Jahren die Canon 6D zugelegt habe, habe ich noch kein Firmware-Update gemacht. Nicht weil es nicht notwendig gewesen wäre, ich habe es schlicht und einfach vergessen.

Heute habe ich das nachgeholt und auf die aktuelle Firmware-Version upgedatet.  Hier eine Anleitung.

Was ist eine Firmware?

Eine Firmware ist eine Software, die in elektronische Geräte eingebettet ist. So auch in unseren Kameras bzw. in meinem Fall in der Canon 6D.

Kurz gesagt: Die Kamera besteht aus vielen Hardware-Elementen, die aber erst durch die notwendige Firmware funktionieren. Auch die grafische Darstellung (am Display) regelt die Firmware.

Warum soll man die Firmware updaten?

Wie bei jeder anderen Software gibt es von Zeit zu Zeit Updates, die Fehler beheben oder um neue Funktionen erweitern. In meinem Fall gab es zwar keine neuen Funktionen, jedoch eine Menge Fehlerkorrekturen.

Wenn deine Kamera also nicht immer das macht, was sie sollte, könnte ein Firmware-Update das Problem beheben. Auch „weniger wichtige“ Probleme, wie z.B. Übersetzungsfehler wurden in meinem Fall behoben.

Eine Liste der gemachten Fehlerbehebungen findet man auf der Herstellerseite. Für die Canon 6D findet man die aktuelle Firmware samt sogenanntem „Changelog“ hier.

Schritt für Schritt: Die Firmware installieren

1Lade die Firmware herunter.

 

2Entpacke das heruntergeladene Paket.

 

3Kopiere die Datei mir der Endung .FIR auf eine SD-Karte (64 MB oder mehr bzw. 64 GB oder weinger Speicherkapazität). Die SD-Karte muss zuvor innerhalb der Kamera formatiert werden. 6D000XXX.FIR heißt die Datei genau, wobei XXX mit der Versionsnummer ersetzt wird. Speicherort ist der Root-Pfad (wird mit einem Klick auf den Namen der Speicherkarte geöffnet).

4Stelle sicher, dass das Akku deiner Kamera geladen ist. Sonst könnte es passieren, dass während dem Update-Prozess die Kamera ausschaltet und das Update fehlschlägt.

Lege die SD-Karte mit der kopierten Firmware-Datei in die Kamera. Wähle den Modus P oder einen anderen Kreativ-Modus. Schalte die Kamera ein und betätige den „Menü“-Knopf. Navigiere zum Menü, in dem „firmware ver.: x.x.x“ aufgelistet ist. Nach betätigen des „Set“-Knopfes erscheint das Update-Menü.

canon6d-firmware-update

5Der Update-Prozess dauert jetzt einige Minuten. Drücke keinen Knopf und schalte die Kamera nicht aus.

6Schalte nach einem erfolgreichen Update die Kamera aus und entnimm für mindestens 2 Sekunden das Akku. Nachher wieder einsetzen und einschalten. Fertig!


Aktuelle Angebote von Adobe

65 % Rabatt!

Schüler, Studenten und Lehrkräfte sparen mindestens 65% beim Creative Cloud Komplett-Abo.

Zum Angebot

Preisvergleich zwischen allen Adobe-Produkten!

Ein Preisvergleich zwischen allen Adobe-Produkten hilft dir bei der Entscheidung.
Zum Preisvergleich

Creative Cloud für Teams – ab 29,99 € pro Monat

Branchenführende Kreativapplikationen und Dienste plus Business-Features.
Zum Angebot
Bitte bewerte diesen Artikel:
.

Das ist für dich auch interessant

Pin It on Pinterest

Zehntausende Nutzer verwenden mittlerweile

meine Erweiterungen für Photoshop.

 

 

  • • Sparen sehr viel Zeit
  • • Komplett neue Möglichkeiten
  • • Regelmäßige Updates